MARMOR KUCHEN

ZUTATEN:für 1 normale Kastenform oder Gugelhupfform
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1–2 EL Kakaopulver

ZUBEREITUNG:Weiche Butter, Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes für ca. 5 Minuten sehr schaumig schlagen. Zimmerwarme Eier nach und nach einzeln aufschlagen, zugeben und jeweils für ca. ½ Minute unterrühren.Mehl und Backpulver über die Butter-Zucker-Masse sieben und mit einem Teigschaber nur kurz unterarbeiten, damit der Teig nicht zäh wird.Eine Hälfte des Teigs in eine gefettete und mehlierte Kastenform füllen. Unter die andere Teighälfte 1-2 EL gesiebtes Kakaopulver unterrühren. Tipp: Ist der Teig etwas zu festm einfach etwas Milch unterrühren – das macht ihn geschmeidig. Den dunklen auf den hellen Teig geben und einen Teelöffel durch beide Teigschichten drehen und ziehen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (E-Herd) für 45 bis 50 Minuten backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: